Manta und Mobula (Rochen...)

 

Dahinschweben... wie Riesenvögel unter Wasser...  Lautlos... und mit majestätischen Bewegungen...

 

Wer einmal einem Manta oder Mobula unter Wasser begegnen durfte, wird meiner Beschreibung wohl zustimmen. Für mich ein Sinneserlebnis voller Ruhe und Harmonie...

 

Das täuscht aber nicht über die Tatsache hinweg, dass Begegnungen mit den grossen Rochen dort stattfinden im Meer,

wo viel und starke Strömung herrscht...! Einer der bekanntesten Spots dieser Art ist die Lokalität "Princess Alice Bank", ein Unterwassermount rund 40 Seemeilen südwestlich von Faial und Pico im Azoren-Archipel. Dieser Unterwassermount ist extrem der Strömung ausgesetzt! Taucher die nicht wirklich auf der Hut sind, laufen Gefahr, in Windeseile mit der Strömung abgetrieben zu werden... Die Sichtung einer grossen Mobulaschule aber ist für mich eines der schönsten Erlebnisse im Ozean überhaupt...!

 

Aber... überall wo grosse Erlebnisse erwartet werden, ist man nicht alleine... Das gilt ganz besonders für die "Princess Alice Bank" !  Am besten geht man die lange Fahrt an, wenn die See unruhig ist. Man hat dann gleich ein doppeltes Erlebnis. Das wäre die eigene Seetüchtigkeit unter Beweis stellen und dann mutig ins Wasser zu gehen... Wer das meistert, der ist für die meisten Tauchspots der Welt gut vorbereitet...

 

Mobulas Acoren

Mantas Nachttanz Palau

Manta Palau Toni Bischof Tobila

Mantas Malediven

Mantas Socorro

Manta Socorro Toni Bischof Tobila